salzbrenner.com verwendet nur technisch relevante Cookies, welche für die Funktion der Website notwendig sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

header news de

Archiv News/Pressemeldungen 2015

prolight + sound 2015: Salzbrenner präsentiert herstellerunabhängige 3D-Audiointegration im neuen Polaris Evolution

2015 04 pls AVM POLARIS evolutionButtenheim, 15. April 2015: Das neue Polaris Evolution von Salzbrenner präsentiert auf der prolight + sound 2015 eine herstellerunabhängige Schnittstelle zur 3D-Audiointegration. Die Integration erlaubt ein umfassendes plattformunabhängiges Arbeiten mit Soundobjekten im dreidimensionalen Raum für realistische Audio-Erlebnisse.

Von der Filmindustrie initiiert, findet das 3D-Audio-Verfahren heute auch in Theatern und dem Live-Bereich Anwendung. Ziel ist es dem natürlichen Hörerlebnis mittels realistischer und räumlicher Abbildung von Schallquellen so nah wie möglich zu kommen.

Das neue Polaris Evolution bietet ab sofort grundlegende Funktionen zur umfassenden Steuerung von 3D-Audioobjekten, sowie die direkte Anbindung mit DAW über Timecode. Die Integration läuft dabei konsequent vom Routing der Eingangsquellen über die objektbasierte Zuordnung und das gewohnte Processing bis zur stabilen Platzierung im Zuschauerraum ohne bevorzugte Hörpositionen. Die dreidimensionale Platzierung oder Animation der Audioobjekte kann dabei als vorproduzierte Session oder live verwendet werden.

2015 04 pls AVM POLARIS evolution1 “Das Konzept des Polaris Evolution, das auf Modularität, Flexibilität und Skalierbarkeit basiert, bietet Toningenieuren die perfekte Plattform für ein Arbeiten mit 3D-Audiotechnologie, vor allem mit Fokus auf Objektbezogenheit“, erklärt Produktmanager Bjorn van Munster. Inzwischen wurde die komplette grafische Bedienoberfläche des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT in die von Polaris Evolution integriert, so dass das Mischpult sowohl eigene DSP-Kanäle darstellen kann als auch Geräte von 3D-Audio-Fremdherstellern einbinden kann

Die großen Multi-Touch-Bedienoberflächen und die dedizierte GUI bieten einen komfortablen Arbeitsplatz, um große Mengen von Kanälen auf kompakter Oberfläche zu steuern. Polaris Evolution bietet eine universelle Schnittstelle zur Integration und Steuerung externer 3D-Audio-Plattformen auf einem Mischpult.

Wie man Polaris Evolution zum Arbeiten mit Soundobjekten im dreidimensionalen Raum einsetzt, zeigte Produzent und Audiodesigner Stefan Zaradic von Zaraproduction eindrucksvoll auf dem  HighTecDay am 4. März bei der Salzbrenner Stagetec Audio Video Mediensysteme GmbH in Buttenheim. „Stefan Zaradic ist einer der ersten praktischen Anwender, der das Kreativpotential der 3D-Audiotechnologie verstanden hat und damit neue Klangerlebnisse erschafft“,  resümiert Produktmanager Bjorn van Munster.

Sie finden die Salzbrenner Stagetec Mediagroup in Halle 8.0, Stand J64.

Live-Demonstration:  
Bitte beachten Sie die Vorführungen am Stand von Fraunhofer IDMT (8.0 C90).